Neugründung einer Gesamtschule

Unser Projekt “Kinder der Zukunft” soll weiter wachsen. Zum Sommer 2022 möchten wir eine weiterführende Gesamtschule gründen, an der die Kinder ihren im Kinderhaus und der Grundschule begonnenen Weg fortsetzen können. Die Gesamtschule ist eine Schulform, bei der die Differenzierung zwischen den Bildungsgängen innerhalb einer Schule vorgenommen wird, das heißt, verschiedene Abschlüsse an ein und derselben Schule möglich sind. Nur dieses Modell einer weiterführenden Schule entspricht der Idee der Montessori-Pädagogik und führt den Gedanken des Lernens in Gemeinschaft konsequent fort: Jedes Kind wird individuell nach seinen Möglichkeiten und mit seinen Stärken gefördert.

 

Leitbild

Unsere Gesamtschule soll ein Ort sein, an dem Kinder und Jugendliche gerne lernen und leben. Das Lernen wird dabei nicht künstlich vom praktischen Leben getrennt, sondern die Lernprozesse und Ziele sollen mit Erfahrungen verknüpft werden – und umgekehrt auch von individuellen Erfahrungen ausgehen. Eine vorbereitete Lernumgebung wird diese Lernprozesse begünstigen. Lernorte sind neben Fach- und Gruppenräumen selbstverständlich auch die Natur, die Kommune und die Region. An unserer Gesamtschule soll die Begeisterung für Handwerksberufe ebenso gefördert werden wie das Interesse an einer akademischen Laufbahn. Diese Gleichwertigkeit ebnet den Weg in eine moderne Gesellschaft von morgen.

Die Gesamtschule ist – wie auch schon Kinderhaus und Grundschule – von den Leitgedanken der Montessori-Pädagogik inspiriert. Die gesetzten Bildungsziele entsprechen denen der in der Agenda 2030 verankerten Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE), die Heranwachsende vor allem zu Eigenverantwortung und Mündigkeit ermuntert. Interdisziplinär vernetztes Wissen mit engem Bezug zu den individuellen Fragestellungen des Lebens tritt an die Stelle sinnentleerter Leistungsorientierung. Projektorientiertes Lernen schlägt dabei die Brücke zwischen den Curricula des Landes NRW und dem natürlichen Wissendurst der Schülerinnen und Schüler. Nicht zuletzt unsere digitale Lernplattform DiLer wird den Heranwachsenden die Möglichkeit zum selbstbestimmten und eigenständigen Lernen bieten – der Digitalisierung und damit der Medienkompetenz kommt also ebenso eine bedeutende Rolle zu.