Lernbegleiter*innen und Sonderpädagog*innen gesucht!

Lernbegleiter*innen und Sonderpädagog*innen gesucht!

Für die „Grundschule Zukunftsschule Lippstadt“ suchen wir ab sofort Verstärkung für unser pädagogisches Team (Erzieher*innen, Lehrer*innen, Sonderpädagog*innen, Betreuungsassistent*innen, I-Kräfte, FSJ-ler*innen) in Voll-/Teilzeit.


Wir freuen uns über Bewerbungen und natürlich Menschen, die Lust haben, unsere Schule mit Leben zu füllen. Zum Schuljahr 2022/23 ist die Gründung einer weiterführenden Gesamtschule geplant. Auch hier freuen wir uns bereits jetzt über Bewerbungen!

Hinweis für interessierte Lehrerinnen und Lehrer an öffentlichen Schulen in NRW: Lehrkräfte könnenn nach Schulgesetz §103 Abs.3 bis zu fünf Jahre zur Dienstleistung an Ersatzschulen beurlaubt werden. Auch ist die Beantragung einer Nebentätigkeit in Elternzeit möglich.

Hinweis für interessierte Lehrerinnen und Lehrer im Ruhestand: Pensionierte Beamte dürfen zusätzlich zu ihren Pensionsansprüchen abzugsfrei dazu verdienen.

 

Daher möchten wir Dich ermutigen, Dich jederzeit bei uns zu melden und  zu bewerben, solltest Du daran interessiert sein, bei uns mitzuwirken!

 

Das Projekt

Das Gesamtkonzept “Kinder der Zukunft” in Lippstadt-Bad Waldliesborn umfasst mit Kinderhaus und Grundschule ein Bildungs- und Betreuungsangebot für Kinder ab zwei Jahren bis (derzeit) zum Primarschulabschluss. Zum Schuljahr 2022/23 wird eine weiterführende Gesamtschule gegründet.

Hier findet Ihr Informationen zu unserer Pädagogik und zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung und natürlich auch ein paar Inspirationen. Unsere Einrichtungen dokumentieren und kommunizieren digital – mit unserer Lernplattform DiLer, die selbstverstädnlich auch Schüler*innen ein selbstbestimmtes digitales Lernen (bei Bedarf auf Distanz) ermöglicht.

 

Dein Profil:

  • je nach Einrichtung (Schule, Kinderhaus, OGS) einen entsprechenden Abschluss (Lehramt mit 2. Staatsexamen, Sonderpädagogik, staatlich anerkannte*r Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Sozialpädagoge*in oder eine gleichwertige Qualifikation)
  • ein Montessori-Diplom oder Kenntnisse in der Wald-/Wildnispädagogik oder die Bereitschaft, berufsbegleitend entsprechende Qualifikationen zu erwerben
  • Motivation, Ideen und Durchhaltevermögen, eine ganz neue Einrichtung zu etablieren 
  • Lust auf eigenverantwortliches Arbeiten und auf die aktive Mitwirkung an der Weiterentwicklung und Umsetzung der grundlegenden Konzeption
  • Mut zum Blick über den Tellerrand und Aufgeschlossenheit gegenüber alternativen, am Kind orientierten Perspektiven
  • Selbstständigkeit und Integrität als Werte, die einen hohen Stellenwert für Dich haben
  • Du übernimmst gerne Verantwortung und siehst anfallende Aufgaben
  • Du begegnest Kindern gleichwürdig auf Augenhöhe 

 

Wir bieten Dir:

  • eigenständiges Arbeiten und die Umsetzung und Entfaltung eigener Ideen und Visionen
  • offene, familiäre Kommunikationsstrukturen innerhalb des Teams
  • ein gegenüber starren Strukturen flexibles, kreatives Arbeitsumfeld
  • je nach Einrichtung an Tarifverträgen gebundene Vergütung (TV-L / TVöD) bzw. je nach Qualifikation und Funktion übliche Vergütung
  • die Möglichkeit, sowohl inhaltlich als auch strukturell aktiv mitzugestalten
  • vielfältige Perspektiven innerhalb der unterschiedlichen Einrichtungen des Gesamtkonzeptes
  • ein junges, engagiertes, kreatives Team
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • enge Gemeinschaft mit den Eltern

 

Bewerbungen bitte per Mail an k.juergenhake@kinder-der-zukunft.de .

admin

Kommentare sind geschlossen.